Die Romantische Straße – Deutschlands schönste Roadtrip-Strecke!

Sie ist eine der populärsten und beliebtesten Roadtrip-Strecken Deutschlands und hat auch international einen guten Ruf: Die Romantische Straße vom Main bis zu den Alpen!

Über 413 Kilometer erstreckt sich die Route von Würzburg bis nach Füssen. Sie führt durch gut 30 sehenswerte und vor allem abwechslungsreiche Städte und Ortschaften. Einzelne Stationen entlang der Strecke lassen sich gut im Rahmen von Tagestrips von Frankfurt, Stuttgart oder München aus ansteuern. Auch Angebote für Busreisen entlang dieser malerischen Route lassen sich finden – aber der unumstritten beste Weg die Romantische Straße zu entdecken und genießen ist ein Roadtrip!

Start des Roadtrips Erster Halt

Los geht’s im fränkischen Würzburg, wo umgeben von Weinbergen allerhand Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten auf ihre Besucher warten. Darunter etwa die imposante Würzburger Residenz, die Festung Marienburg mit klasse Aussicht, der Dom, die Alte Mainbrücke, verschiedene Museen und die bezaubernde Altstadt, die nicht nur zu fränkischen Spezialitäten sondern auch zum Verweilen während des Roadtrips einlädt.

Roadtrip Zweiter Halt

Der nächste größere Stopp ist das mittelalterliche Rothenburg ob der Tauber, das neben seiner historischen Altstadt, Ausstellungen und kulinarischen Köstlichkeiten (wer keinen „Schneeballen“ probiert hat, war nicht wirklich hier!) auch einen Blick auf das wunderschöne Taubertal bietet. Unterwegs nach Rothenburg sollte für Bad Mergentheim aber auch schon etwas mehr Zeit eingeplant werden. Der Wildpark Bad Mergentheim ist wirklich einen Besuch wert und zeigt heimische Tierarten, unter anderem das größte Wolfsrudel Deutschlands, hautnah! Auch der riesige Kurpark ist insbesondere bei gutem Wetter sehenswert.

Roadtrip Dritter Halt

Die nächsten größeren Halte kommen im Doppelpack: Feuchtwangen und das wenige Kilometer entfernte Dinkelsbühl. Beides sind, ähnlich wie Rothenburg, Kleinstädte mit erhaltener, mittelalterlicher Altstadt. Besonders Dinkelsbühl ist sehr beeindruckend mit seiner verhältnismäßig großen Altstadt innerhalb der Stadtmauern. Trotz seines mittelalterlichen Flairs wirkt es sehr lebendig und international. Vielleicht kein Wunder, denn einmal im Jahr lädt die kleine Gemeinde zu einem der größten Metalfestivals Deutschlands!

Roadtrip Vierter Halt

Einen krassen Kontrast dazu bietet die Fuggerstadt Augsburg, die die mit Abstand größte Stadt der Romantischen Straße ist und Besucher mit ihren Barock- und Renaissance-Bauten fasziniert.

Roadtrip Fünfter Halt

Kaum hat man die Großstadtluft geatmet wird es wieder sehr idyllisch entlang der Romantischen Straße. Parallel nähert man sich immer weiter dem Alpenrand, bis man schließlich unweit der österreichischen Grenze nach Schwangau gelangt.

Schwangau steht natürlich für die beiden weltberühmten Königsschlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau. Nicht nur die Schlösser sind sehenswert, sondern auch deren Umland, das mit vier Seen zum Wandern einlädt.

Roadtrip Endstation

Die letzte Station der Romantischen Straße ist Füssen, das mit seiner romantischen Altstadt, dem Hohen Schloss und dem kristallgrünen Wasser des Lech unbedingt einen Besuch wert ist!

Tipp: Alle Orte entlang der Romantischen Straße sind gut erreichbar. Die meisten von ihnen bieten auch kostenlose Parkplätze außerhalb des Ortskern oder der Stadtmauern an! Wer einen Roadtrip machen möchte sollte mindestens 5 Tage für die gesamte Strecke einplanen. Dies sollte man natürlich von der Anzahl der zu besuchenden Orte abhängig machen. Übernachten lässt es sich gut in unzähligen urigen Gasthäusern entlang der Route. Die Gasthäuser sind meist familiengerecht und bieten neben traditioneller Küche auch die herzliche Gastfreundschaft der Region.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mensch oder Maschine?