Die 8 schönsten Sehenswürdigkeiten & Aktivitäten in Taipeh

Taipeh (Taipei) ist die Hauptstadt von Taiwan und hat ca. 6,5 Millionen Einwohner. Mit vielen atemberaubenden Sehenswürdigkeiten versetzt der Inselstaat auf seine eigene Art und Weise Touristen ins Staunen. In seiner Farbenpracht lässt er den Besucher in eine ganz andere Welt eintauchen, so dass Taipei ein beliebtes Reiseziel für Touristen weltweit geworden ist und sogar dicht den Metropolen Seoul und Tokio folgt. Nicht nur Taipeh selbst lässt den Besucher auf seine Kosten kommen, sondern auch die umliegenden Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten der Nachbarschaft, die als Tagesaufflüge von Taipeh-Zentrum möglich sind.

Wie kommt man nach Taipeh?

Taiwan, das weniger populäre Herz Asiens, befindet sich in Ostasien zwischen dem Philippinischen und Südchinesischem Meer. Für uns Europäer ist daher die Anreise mit dem Flugzeug am vorteilhaftesten. Es besteht die Möglichkeit zwischen 2 Flughäfen in der Hauptstadt Taipeh (Taipei) zu wählen. Der Flughafen Taoyan ist im Gegensatz zum Songshan Flughafen beliebter für nationale als auch für internationale Flüge geworden, so dass man im Web eher eine größere Auswahl an Flügen nach Taoyan angeboten bekommt.

Das Stadtzentrum ist innerhalb einer Stunde vom Flughafen Taoyan zu erreichen. Es ist zu empfehlen den Bus oder den MRT (Zug) vom Flughafen ins City Center zu nehmen, da es im Gegensatz zum Taxi (TWD 1,000-1,200), günstiger und komfortabel ist. Es gibt diverse Buslinien die nach Taipeh City fahren, jedoch ist es aufgrund des Gepäcks besser die Taiwan Bus Corp (Kuo-Kuang) zu nehmen, die mit breiten Sitzen und viel Beinfreiheit ausgestattet sind. Im Folgenden findet ihr den Link zum Busfahrplan: Kuo-Kuang Line timetable.

Tipp: Nehmt die Taiwan Bus Corp (Kuo-Kuang) Busse, wenn eure Unterkunft in der Nähe von Zhongshan, Taipeh Main Station/HSR Terminal oder Ximending ist.

Wie lange sollte man in Taipeh bleiben?

Wie lange man für den Aufenthalt in Taipeh einplanen sollte, ist relativ schwierig zu beantworten, da die einen mehr bzw. weniger Sehenswürdigkeiten auf ihrer To-Do Liste haben.

Im Allgemeinen kann man jedoch sagen, dass inkl. der langen Flugreise auf jeden Fall 5 Tage benötigt werden. Die Abenteurer unter euch sollten weitere Tagesauflüge außerhalb von Taipeh wie zum Beispiel zum Nationalpark Yangmingshan, Yehliu Geopark, Taroko Nationalpark, Shifen-Wasserfall oder zum Jiufen Dorf unternehmen. Hierfür solltet ihr wiederum weitere 5 Tage in einplanen.

Tipp: Mein ultimatives Highlight, welches auch auf eurer To-Do Liste stehen sollte, sind die „wilden“ heißen Quellen Taiwans, in welchen man in freier Natur baden kann.

Wo sollte man in Taipeh übernachten?

Es empfiehlt sich relativ zentral in Taipeh ein Hotel zu buchen, so dass man die Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten schnell erreicht bzw. für ein kleines Päuschen ins Hotel zurückgehen kann. Hierfür sind die Bezirke Zhongzheng oder in der Nähe von Ximending  zu empfehlen. Diese Bezirke bieten zusätzlich tolle Ecken für Speisen sowie Entertainment an.

Folgende Hotels sind sehr beliebt und somit auch schnell ausgebucht:

  • Roaders Hotel: Das Hotel befindet sich in der Nähe von Ximending. Es ist relativ modern mit einer tollen Lounge.
  • Via Hotel: Das Hotel befindet sich 10 Minuten von der Taipeh Main Station. Die Zimmer sind auch sehr gut und gemütlich ausgestattet.

Tipp: Falls man als Gruppe in Taipeh unterwegs ist, dann ist es eine gute Alternative über AirBnB zu buchen.

Die schönsten Sehenswürdigkeiten in Taipeh

Grundsätzlich sind alle Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in Taipeh mit der MRT gut zu erreichen. Die hervorragende Infrastruktur erlaubt einem sehr flexibel alle Ecken Taipehs einfach, bequem und preiswert zu erreichen.

Sehenswürdigkeiten in Taipeh – Hop on Hop off Bustour in Taipeh

Eine der bekanntesten Möglichkeiten um die schönsten und spannendsten Sehenswürdigkeiten und Attraktionen von Taipeh an einem Tag zu entdecken, ist mit Hilfe der Hop on Hop off Bustouren. Die bringen euch zum Beispiel zu Sehenswürdigkeiten wie Taipei 101, National Palace Museum, Chiang Kai Shek Memorial Hall, Ximending und vielem mehr. Die Anbieter solcher Hop on Hop off Bustouren bieten diverse Tickets für Touristen an. Es besteht daher die Möglichkeit etwa ein 4 Stunden, bis hin zu einem Tagesticket zu kaufen. Zusätzlich kann das Ticket für Fahrten innerhalb der Stadt genutzt werden. Hier bei GetyourGuide könnt Ihr das Ticket vorab buchen und noch dazu etwas Geld sparen. Mehr genrelle Infos zu einer Stadtrundfahrt durch Taipeh findet ihr hier.

Sehenswürdigkeiten in Taipeh – Taipei 101 besichtigen

Vom höchsten Gebäude Taiwans hat man im Freien vom 91. Stockwerk einen tollen Ausblick auf ganz Taipeh und Umland. Das Gebäude symbolisiert mit der Architektur Wohlstand und Vitalität. Ein Besuch des Taipei 101 ist wirklich unabdingbar. Mit Hilfe einer der schnellsten Aufzüge der Welt wird man zum Aussichtsdeck (Observatorium) ins 89. Stockwerk gebracht.

Tipp: Am besten im Voraus online ein Ticket kaufen um die Warteschlange zu vermeiden. Die Tickets kosten normalerweise TWD 600 aber ihr könnt sie für TWD 510 (ungefähr 15 Euro) bekommen, wenn ihr die Taipei 101 Observatorium E-tickets via Klook erwerbt.

Wie kommt man zum Taipei 101:

Mit der roten Linie vom Zentrum (Taipei Main Station) aus mit dem MRT in Richtung Xiangshan fahren. Und dann bei Taipei 101 MRT Station aussteigen.

Die besten Sehenswürdigkeiten in Taipei - Taipei 101

Die besten Sehenswürdigkeiten in Taipeh – Taipei 101

Sehenswürdigkeiten in Taipeh – Taipeh Nachtmarkt (night market)

Eine außergewöhnliche Aktivität, die man in Taipeh mitnehmen sollte, sind die night markets. Neben dem Taipei 101 sind die berühmten Nachtmärkte das Markenzeichen Taipehs. Auf jeden Fall besuchen und erleben solltet ihr den Raohe Street Night Market in Songshan und den Shilin Night Market.

Der Shilin Night Market ist ein großer, hektischer Nachtmarkt mit einem breiten Angebot an (exotischem) Street Food. Wenn ihr es etwas traditioneller haben wollt, dann solltet ihr den Raohe Street Night Market in Songshan besuchen. Beide Nachtmärkte sind täglich von 17 bis 24 Uhr geöffnet. Und nicht vergessen, immer verhandeln 😉

Tipp: Für die Leckermäuler unter euch kann ich euch eine privat geführte Food Tour für den Shilin Night Market, die von einem Local durchgeführt wird, empfehlen. Die Tour dauert etwa 2–3 Stunden und die zahlreichen Speisen sind bereits im Ticketpreis mit inbegriffen. Ich hatte hier eine tolle Führung mit einem Local Guide, auf der ich zahlreiche Spezialitäten entdeckt habe die ich alleine wohl übersehen hätte:

Night Market Adventure

Wie kommt man zum Shilin Night Market:

Mit der roten Linie vom Zentrum (Taipei Main Station) aus mit dem MRT in Richtung Tamsui fahren. Und dann bei Jiantan MRT Station aussteigen.

Wie kommt man zum Raohe Street Night Market:

Mit der roten Linie vom Zentrum aus mit dem MRT bis zur Endstation Songshan fahren.

Die besten Sehenswürdigkeiten in Taipei - Nachtmarkt

Die besten Sehenswürdigkeiten in Taipeh – Nachtmarkt

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mensch oder Maschine?