Die Top 7 Sehenswürdigkeiten & Aktivitäten in Marrakesch

Tagesausflug von Casablanca nach Marrakesh - Sehenswürdigkeiten

Sehenswürdigkeiten in Marrakesch – Saadian Tombs

Eine spannende Touristenattraktion sind die Gräber der Saadier aus dem 16. Jahrhundert. Diese Gräber waren lange Zeit unentdeckt bis sie zufällig im Rahmen einer archäologischen Ausgrabung wiederentdeckt wurden. Zudem umgibt ein wunderschöner Garten die beiden Mausoleen. Solch eine Sehenswürdigkeit ist einzigartig und existiert so nirgendwo anders auf der Welt. Daher sollte man sich die Saadier-Gräber auf jeden Fall auf seine Do-List für eine Reise nach Marrakesch setzen. Auch verbirgt sich eine faszinierende Geschichte hinter den SaadierGräbern die euch fesseln wird! Die Attraktion ist sehr beliebt, sodass man viel Zeit einplanen sollte.

Öffnungszeiten: 9–12 Uhr und 15–18 Uhr
Eintrittspreis: ca. 10 Dirham

Sehenswürdigkeiten in Marrakesch – Bahia-Palast

Sehenswürdigkeiten und Reisetipps in Marrakesch – Bahia-Palast

Eine der schönsten Sehenswürdigkeiten von Marrakesch ist der Bahia-Palast, der sich im Südosten von Medina befindet. Das Wort Bahia kommt aus dem Arabischen und bedeutet übersetzt so viel wie “die Leuchtende” oder “die Glanzvolle” und macht seinem Namen alle Ehre, denn der Palast gehört auch zum Weltkulturerbe der UNESCO.

Die gesamte Anlage besitzt eine Grundfläche von etwa 8.000 m², auf der sich ca. 160 Räume, Riads und Innenhöfe befinden. Während des Rundgangs durch den Palast erwartet euch eine beeindruckende Architektur in orientalischer Bauweise. Die Innenräume stehen allesamt leer, jedoch sind die mit kunstvollem Marmor und wunderschönen Mosaiken verziert und man kann sich gut vorstellen wie das Leben hier einst war.
Tipp: Da man sich schnell in der riesigen Anlagen verirren kann, gibt es Führer am Eingangsbereich, welche den gesamten Palast für wenige Dirham ausführlich vorstellen.

Öffnungszeiten: 08:30–12:00 Uhr und 14:30–18:00 Uhr
Eintrittspreis: ca. 10 Dirham

Sehenswürdigkeiten in Marrakesch – Maison de la Photographie

Das Fotomuseum Maison de la Photographie befindet sich nordöstlich von Medina. Im renovierten Riad wird das marokkanische Leben der letzten 150 Jahre wiedergespiegelt. Es ist eine tolle Zeitreise in die marokkanische Vergangenheit. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall. Die schwarz-weiß Fotografien sind atemberaubend und sagen sehr viel aus. Auf insgesamt drei Etagen erfährt man quasi alles, was über den gesellschaftlichen, kulturellen und technischen Wandel Marokkos wissenswert ist. Am Ende der Besichtigung kann man sich auf der Dachterrasse niederlassen. Am besten kauft ihr euch dort einen kleinen Snack mit einem Kaffee, während ihr den Ausblick über die Altstadt Marrakeschs genießt.

Öffnungszeiten: 9:30–19:00 Uhr
Eintrittspreis: 40 Dirham (bis 16 Jahre kostenlos)

Reisetipps & Sehenswürdigkeiten in Marrakesch – Touren und Aktivitäten

Es gibt eine Vielzahl von tollen Touren und Aktivitäten in Marrakesch zu buchen. Der wesentliche Vorteil hierbei ist, dass man seinen Tag von einem Guide gestalten lassen kann. Der Guide geht auf die einzelnen Bedürfnisse seiner Kunden/Touristen ein und sorgt dafür, dass man den Tag entspannter genießen kann, ohne stressig nach dem Weg zu fragen oder die Informationen mühselig aus dem Internet rausuchen zu müssen. Als Anregung haben wir hier einige Touren und Aktivitäten zusammengestellt, die sich auf jeden Fall lohnen würden. Wir haben bei unsere Reise eine Tour zu den Ouzoud-Wasserfällen gebucht und waren am Ende sehr begeistert. Es lohnt sich!

1. Ballonfahrt über Marrakesch
2. Sahara Tour
3. Ouzoud-Wasserfällen
4. Marrakesch Food Tours

Unterkunft in Marrakesch – Riad L’Etoile D’Orient

Während unserer Reise nach Marrakesch haben wir uns ein Riad in der Nähe des Marktplatzes Djemaa El-Fna gebucht. Es ist ein traditionelles marokkanisches Haus mit einem Innenhof bzw. Garten. Während unsere Reise hatten wir somit quasi 24 Stunden die typisch marokkanische Lebensweise um uns.

Die Nähe zum Marktplatz Dejemaa El-Fna war bewusst gewählt, damit wir uns inmitten des typisch marokkanischen Lebens aufhalten. Des Weiteren hatten wir von hier aus eine gute Reichweite zu allen berühmten Sehenswürdigkeiten. Nach der Rückkehr von unseren Sightseeing-Touren haben wir uns jeden Abend auf dem Marktplatzt vergnügt und leckere traditionelle Speisen zu günstigen Preisen genossen.

Das tolle an diesem Hotel war ebenfalls, dass wir bei der Ankunft von der Haltestelle mit einem Esel über den Marktplatz zum Hotel gebracht wurden. Beim Empfang im Riad erhielten wir zur Begrüßung einen Minztee mit Keksen und das Abendessen für die erste Nacht war im Preis inbegriffen Das war sehr angenehm, da man am ersten Tag doch etwas von dem Flug erschöpft war.

Marokkanische Spezialitäten

Marokkanische Spezialitäten

Wie jedes andere Land auch hat die marokkanische Küche viel zu bieten. Die berühmtesten und besten Gerichte, die jeder Tourist auf seiner Reise durch Marokko auf jeden Fall probiert haben sollte, sind:

Tajine: Sämtliche Speisen, die in einem Tajine Topf mit kegelförmigem Deckel gekocht werden, bezeichnet man als Tajine. Es gibt eine Vielzahl von Varianten mit Fleisch, Fisch und Gemüse.

Couscous: Hier zu Lande wird Couscous nicht gekocht, sondern gegart und ebenfalls mit Fleisch und Gemüse angeboten.

Harira: Eine Suppe aus Linsen und Kichererbsen, die besonders lecker und leicht ist.

Briouats: Teigtaschen mit herzhaften oder süßen Füllungen.

Fazit – Sehenswürdigkeiten in Marrakesch

Innerhalb von einer Woche kann man Marrakesch und das Umland gut besichtigen. Es ist auf jeden Fall zu empfehlen nicht während der heißen Sommermonate bzw. zu Ramadan zu fahren. Die Stadt hat viel zu bieten und ihr werdet mit vielen positiven und tollen Eindrücke euren Urlaub abschließen. Während eurer Sightseeing-Touren solltet ihr stets offen zu der Kultur, jedoch nicht offenherzig angezogen sein! 😀 Nur so kann man das Land wirklich kennenlernen. Wir haben hier nur die 7 wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Marrakesch vorgestellt. Zusätzlich würden wir eine Tagestour zu den atemberauben Ouzoud-Wasserfällen empfehlen. Einfach spektakulär!


[Tipps] Tagesausflug zu den Wasserfällen von Ouzoud

[Tipps] Tagesausflug nach Essaouira

[Insider] Hop on Hop off Bustour in Marrakesch

[Reisetipps] Die besten Tagesausflüge rund um Marrakesch

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mensch oder Maschine?