Peking: 8 unvergessliche Sehenswürdigkeiten

Die besten Sehenswürdigkeiten in Perking - Chinesische Mauer

5. Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten Peking: Himmelstempel (Tiantan)

Die besten Sehenswürdigkeiten in Peking - Himmelstempel

Die besten Sehenswürdigkeiten in Peking – Himmelstempel

In der Südstadt Pekings erwartet euch die nächste faszinierende Sehenswürdigkeit und zwar der Himmelstempel Tiantan. Der Himmelstempel Tiantan ist ein kaiserlicher Opferaltar und somit das Highlight Pekings. Die Tempelanlage Tianntan wurde zu Beginn des 15. Jahrhunderts errichtet und symbolisiert die Verbindung zwischen der Erde, der menschlichen und der himmlischen Welt. Die Kaiser der Ming- und Qing-Dynastien besuchten jährlich die Tempelanlagen um für einen guten Ertrag in der Landwirtschaft zu beten.

Eintrittspreise: 30 Yuan / 3,80 EUR

Öffnungszeiten: Park 6:00–22:00 Uhr; Tempel 8:00–17:30 Uhr (Öffnungszeiten variieren geringfügig je nach Jahreszeit)

Touren zum Sommerpalast entdecken - Ab 8€

6. Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten Peking: Beihai Park (Beihai Gongyuan)

Die besten Sehenswürdigkeiten in Perking - Beihai Park

Die besten Sehenswürdigkeiten in Peking – Beihai Park

Der Beihai Park war einst der Erholungsort für die mächtigen Kaiser Chinas. Vor allem während der Sommermonate, verbrachten sie ihren Urlaub in der Residenz, welche sich ganz nah an der Verbotenen Stadt befindet.

Die Anlage wurde 1179 errichtet und spiegelt die typische chinesische Gartenkunst wieder, die mit vielen Tempeln und Pavillons ergänzt wird. Beispiel: Brücke des Ewigen Friedens, die Weiße Pagode, die Neun-Drachen-Wand, die Halle der Himmelskörper, der Turm der Zehntausend Buddhas, der Tempel der Ewigen Ruhe.

Während eures Rundgangs erwarten euch zusätzlich zu der beeindruckenden Landschaft und Architektur, viele interessante Menschen, die singen, tanzen oder sich einfach entspannen. Am besten solltet ihr den Beihai Park nach eurem Besuch in der Verbotenen Stadt besuchen und zugleich als Entspannungsort nutzen. Es ist auf jeden Fall zu empfehlen, sich ein Boot vor Ort zu mieten und auf dem berühmten Beihai See zu fahren, dem größten und schönsten See Pekings.

Eintrittspreise: Erwachsene 10 Yuan / 1,30 UR, Studenten 5 Yuan / 0,60 EUR

Öffnungszeiten: 6:00–21:30 Uhr (Sommerzeit), 6:30–20:00 Uhr (Winterzeit)

7. Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten Peking: Lamatempel (Yonghegong)

Die besten Sehenswürdigkeiten in Peking -Lamatempel (Yonghegong)

Die besten Sehenswürdigkeiten in Peking -Lamatempel (Yonghegong)

Der Lamatempel, auch unter dem Namen Yonghegong bekannt, ist die berühmteste und wichtigste buddhistische Tempelanlage Pekings. Er befindet sich im Nordosten der Stadt und ist relativ einfach mit der U-Bahn zu erreichen. Hierfür solltet ihr euch auf jeden Fall einen halben Tag einplanen, da viele tolle Kunstschätze, unter anderem die 18 Meter hohe Buddha Statue, zu finden sind. Um natürlich auch viel Input zu erhalten, besteht die Möglichkeit sich ein elektronisches Headset zu besorgen, welches in fast allen Sprachen verfügbar ist.

Am Ende eurer Besichtigungstour erwarten euch vor der Tempelanlage viele Souvenir- und Gebetszubehörläden wo ihr bestimmt das eine oder andere Präsent als Erinnerung kaufen könnt.

Tipp: Während eures Rundgangs ist stets Ruhe und Respekt angebracht, da der Tempel nicht nur ein Touristenort, sondern Ort des Gebets ist. Bereits vor dem Eingang bekommt man Weihrauchstäbchen, welche im Gebet Buddha gewidmet werden.

Eintrittspreise: Erwachsene 25 Yuan / 3,20 EUR, Studenten 12 Yuan / 1,50 EUR

Öffnungszeiten: 9:00–16:30 Uhr

8. Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten Peking: Donghuamen Nachtmarkt – Food and Fun

Abgesehen von den vielen atemberaubenden und spektakulären Sehenswürdigkeiten in Peking, ist auch die Lebensweise der Chinesen mit all ihren Facetten eine tolle Attraktion. Bereits während der Sightseeing-Tour werdet ihr mit der kulturellen und traditionellen Lebensweise konfrontiert. Aber erst auf dem berühmte Donghuamen Nachtmarkt, der sich direkt an der Wangfujing Einkaufsstrasse befindet, werdet ihr so richtig ins Staunen versetzt.

Am besten geht ihr mit großem Hunger zum Donghuamen Nachtmarkt. Dort erwarten euch viel leckere Essensstände die frisch zubereitete Speisen und Snacks anbieten. Aber aufgepasst, auch Skorpione, Käfer, Spinnen, Insekten, Seepferdchen usw. werden gern in der Chinesischen Küche verwendet. Davon solltet ihr euch jedoch nicht abschrecken lassen, sondern mit tollen Eindrücken nach Hause fahren.

Tipp: Auf der Wangfujing Einkaufsstraße werden gerne Touristen abgezockt, daher stets verhandeln! 🙂

Reisetipps – Mit Tagestouren einfacher die Stadt erkunden

Mit Hilfe der Tagestouren habt ihr nicht nur die Möglichkeit die Stadt einfacher zu erkunden, sondern mit mehr Input euren Urlaub zu erleben. Die Guides berichten und erzählen viele Insider Informationen, die nicht immer nachzulesen sind bzw. man googelt meist eh nur das, was man kennt. Einige interessante Tagestouren haben wir hier aufgelistet, die wir wärmstens empfehlen können:

Tagesausflug zur Große Mauer von China

Pekings Foodtour

Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten Peking – Fazit:

China, ein faszinierendes Land mit vielen atemberaubenden Sehenswürdigkeiten. Vor allem die Hauptstadt Peking hat so vieles zu bieten und der Wechsel zwischen Tradition und Moderne in den Gassen ist in Peking sehr auffallend. In der Kürze der Zeit war es mir leider nicht möglich innerhalb von 10 Tagen alle Sehenswürdigkeiten und Attraktionen zu besuchen, daher habe ich euch die wichtigsten Sehenswürdigkeiten aus meiner Sicht zusammengestellt. Um noch zügig weitere Sehenswürdigkeiten zu besuchen, kann ich euch nur Guides empfehlen, welche sinnvoll und schnell alles wichtige und besondere an Peking zeigen können. Während unserer Tour durch China haben wir ebenfalls die Stadt Shanghai besucht!


[Insider] 6 spannende Tagesausflüge von Shanghai aus

[Insider] Die besten Tagesausflüge von Peking aus!

[Geheimtipp] Kobe – Die besten Sehenswürdigkeiten entdecken

[Must-See] Hiroshima – Ein Ausflug in die Geschichte Japans

[Reisetipps] Unvergessliche Sehenswürdigkeiten in Hongkong erleben

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mensch oder Maschine?