Der Ultimative Guide – Food Touren in Kyoto

Food Tour in Kyoto - Nighttime Local Eats and Streets in Old Kyoto

Food Touren in Japan sind derzeit absolut im Trend. Das Besondere daran ist, dass man nicht wie bei den üblichen Touren Sehenswürdigkeiten besichtigt, sondern eine ganz neue moderne Art von Tourismus erlebt. Hier wird einem hautnah die lokale Kultur gezeigt. Dies geht am besten mit den kulinarischen Spezialitäten im alltäglichen Ambiente des Landes. Da das große Angebot aus Streetfood, Restaurants und Kneipen zunächst etwas überwältigend sein kann, empfiehlt es sich, zu Beginn seines Aufenthalts in Kyoto eine Food Tour zu buchen.

Welche Arten von Essens Touren bzw. Food Touren in Kyoto es gibt und was man dabei erleben kann, erfahrt ihr im folgenden Blogbeitrag.

Food Tour in Kyoto – Wie läuft eine Tour ab?

Es gibt verschiedene Arten von Food Touren in Kyoto. Grundsätzlich haben aber alle eine Gemeinsamkeit und zwar, dass man in geselligem Umfeld zusammen speist. So hat man die Möglichkeit in vollen Zügen das kulturelle sowie das kulinarische Leben in Kyoto kennenzulernen.

In der Regel trifft man sich an einem vereinbarten Standort im Zentrum von Kyoto. Dort wird man allein bzw. mit weiteren Teilnehmer abgeholt. Anschließend besucht man die besten Restaurants bzw. Bars der Stadt. Das heißt nicht gleich, dass es die teuersten Restaurants der Stadt sind. Im Gegenteil, man wird in die unbekannteren Gassen der Stadt mitgenommen, die man als Tourist nicht unbedingt besucht, und bekommt köstliche Gerichte serviert.

Im Anschluss besteht bei einigen Food Touren die Möglichkeit mit dem jeweiligen Guide das Nachtleben kennenzulernen oder einfach einen Stadtrundgang zu machen.

Food Tour in Kyoto – Wieviel kostet eine Tour?

Das großartige an den Food Touren ist, dass für jede Preisklasse etwas dabei ist, d.h. von 40 bis 170 EUR. Im Allgemeinen gibt man ja nicht gerade wenig für Speisen im Urlaub aus, denn schließlich bekommt man sowas ja nicht alle Tage zum Essen. Die Food Touren beinhalten immer einen Guide und alle Speisen, sowie Getränke sind im Paket inbegriffen.

Zusätzlich ist bei einer Food Tour von Vorteil, dass man immer qualitativ hochwertiges Essen serviert bekommt und keine Angst haben muss evtl. die falsche Restaurantwahl zu treffen. Die Lokalitäten, die bei den Food Touren angesteuert werden, wurden vorab nämlich sorgfältig ausgewählt und gründlich getestet.

Food Tour in Kyoto – Bar Hopping Tour

Kyoto Bar Hopping Tour - Provided by Magicaltrip

Kyoto Bar Hopping Tour – Provided by Magicaltrip

Wer nicht nur tolles Essen, sondern auch das Nachtleben von Kyoto besser kennenlernen will, der sollte sich für die Kyoto Bar Hopping Tour entscheiden. Diese führt in das Pontocho- und Kiyamachi-Viertel, das Herz des Kyotoer Nachtlebens. Erleuchtet mit bunten Lichtern und Laternen, laden diese Straßen dazu ein, die verschiedenen Bars und Nachtklubs zu besuchen und durch die Nacht zu ziehen.

Um dabei typisch japanische Getränke und auch leckere Snacks kennenzulernen, sowie schnell Anschluss zu finden, ist diese Food Tour immer eine gute Wahl. Die Tour selbst beginnt täglich gegen 19 Uhr. Dies erscheint einigen vielleicht etwas früh, jedoch beginnt das Nachtleben in Kyoto allgemein früher als in Deutschland üblich, sodass man hier gleich mit den anderen Tourteilnehmern in gut gefüllte Bars gehen und ein paar Drinks genießen kann. Die Tour endet nach etwa 3 Stunden. Wer möchte, kann natürlich noch länger bleiben und mit den neuen Bekanntschaften die restlichen Bars auf der Partymeile erkunden.

Kosten: Erwachsene 55€. Mehr Informationen zu der Food Tour findet ihr hier.

Food Tour in Kyoto – Evening Gion Tour

Food Tour in Kyoto - Evening Gion Food Tour

Essens Tour in Kyoto – Evening Gion Food Tour

Wer die historische Seite von Kyoto kennenlernen und dabei eine besondere Mahlzeit einnehmen will, der sollte sich für die Kyoto Night Food Tour with 10-Course Kaiseki Dinner entscheiden. Es wird dabei ein 10-Gänge-Menü mit den Highlights der japanischen Küche geboten. Zusätzlich hat man die Möglichkeit in die Welt der Geishas einzutauchen.

Denn diese Essens Tour findet in Gion, dem Geisha-Bezirk von Kyoto, statt. Die Tour Guides sorgen dabei dafür, dass nicht nur alles nach Plan läuft, sondern erzählen auch viel über die Kultur und Geschichte der Geishas und Maiko. So fällt es einem leicht, einen Einblick in diese gänzlich andere Welt zu bekommen. Daher ist diese Food Tour für all diejenigen die richtige Wahl, die etwas besonders ausgefallenes erleben wollen.

Kosten: Erwachsene 168€. Mehr Informationen zu der Food Tour findet ihr hier.

Food Tour in Kyoto – Nighttime Local Eats and Streets in Old Kyoto

Food Tour in Kyoto - Nighttime Local Eats and Streets in Old Kyoto

Essens Tour in Kyoto – Nighttime Local Eats and Streets in Old Kyoto

Japan ist berühmt für das reichhaltige Angebot an Streetfood. Mit der Nighttime Local Eats and Streets in Old Kyoto Tour kann vieles davon probiert werden. Denn diese Tour beinhaltet Besuche in verschiedenen Izakayas, welche mit einem Pub oder einer Kneipe, vergleichbar sind.

Dort bekommt man auf der etwa 3-stündigen Tour 10 verschiedene kleine Gerichte geboten. Dabei kann zwischen verschiedenen Angeboten gewählt werden. Die japanische Küche hält natürlich auch einige Überraschungen bereit, die vielleicht für europäische Gaumen etwas ungewöhnlich sind, sodass hier manchmal auch ein bisschen Mut dazu gehört. Doch auch für alle mit einem schwachen Magen werden ausreichend viele Varianten angeboten.

Zusätzlich erfährt man auf der Tour viel über Kyoto, da die Touren immer auch mit vielen Infos verbunden sind. Diese fließen abwechslungsreich und spannend in den Abend ein. Dazwischen bleibt trotzdem genug Zeit für Unterhaltungen beim Probieren der Speisen.

Kosten: Erwachsene 87€. Mehr Informationen zu der Food Tour findet ihr hier.

Food Tour in Kyoto – Nishiki Market Breakfast Walking Tour

Nishiki Market Breakfast Walking Food Tour

Essens Tour in Kyoto – Nishiki Market Breakfast Walking Tour

Eine Essens Tour in Kyoto kann nicht nur am Abend unternommen werden. Wer schon morgens an einer Food Tour teilnehmen will, der sollte sich überlegen an der Nishiki Market Breakfast Walking Food Tour teilzunehmen. Denn bei dieser ist der Start um halb zehn am Morgen, sodass man mit einem japanischen Frühstück in den Tag starten kann. Die Tour selbst findet auf dem Nishiki Lebensmittelmarkt statt. Dieser ist ab Mittag meist so voll, dass nur die Tour am Morgen einem ermöglicht, hier etwas entspannter zu verweilen.

Während die Tour Guides einen zu den verschiedenen Ständen mit japanischen Frühstücksspezialitäten führen, kann man außerdem immer dabei zusehen, wie sich viele der Händler auf den Tag vorbereiten. Wer also einen Besuch auf einem typischen Markt in Kyoto mit einer leckeren Mahlzeit verbinden soll, für den ist diese Tour eine sehr gute Wahl.

Kosten: Erwachsene 48€, Kinder 35€. Mehr Informationen zu der Food Tour findet ihr hier.

Food Tour in Kyoto – Kyoto Night Tour

Food Tour in Kyoto - Kyoto Night Food Tours

Essens Tour in Kyoto – Kyoto Night Food Tours

Eine der beliebtesten und vielseitigsten Essens Touren in Kyoto ist die Kyoto Night Food Tours. Denn hier kann gleich zwischen vier verschiedenen Angeboten, in unterschiedlichen Preisklassen, gewählt werden. Ob man also richtig schlemmen oder doch lieber nur einen tollen Abend mit leckerem Essen verbringen will, es ist für jeden das richtige Angebot dabei. Je nachdem für welche Tour man sich entscheidet, kann man dann auch zwischen verschiedenen Orten für die Tour wählen.

Das ist vor allem dann vorteilhaft, wenn man vor hat gleich mehrere Food Touren in Kyoto zu buchen. So kann man sich sicher sein, dass man nicht zweimal im gleichen Bezirk oder den gleichen Lokalen isst, sondern immer etwas Neues kennenlernt.

Wer in einer Gruppe nach Kyoto reist, sollte sich zusätzlich informieren, ob man einen Gruppenrabatt erhalten kann. Dies ist abhängig von der Größe der Gruppe auch immer möglich. Und wer sich jeden Abend ein tolles Essen wünscht, kann einfach mal alle vier Touren buchen und gegeneinander testen.

Kosten: Erwachsene 87€, Kinder 70€. Mehr Informationen zu der Food Tour findet ihr hier.

Food Tour in Kyoto – Food and Drink Tour in Arashiyama und Sagano

Auch bei weiteren Food Touren wie der Kyoto Food and Drink Tour in Arashiyama und Sagano kann man viel erleben. Diese Essens Tour ist vor allem deswegen so spannend, weil Arashiyama und Sagano landschaftlich sehr viel zu bieten haben.

Bei dieser Tour, die zwischen 3,5 und 4 Stunden dauert, wird man durch beide Bezirke geführt und kann dabei verschiedene lokale Spezialitäten probieren. Natürlich werden während dem Rundgang auch immer wieder Getränke angeboten, sodass es selbst im Sommer kein Problem ist an der Tour teilzunehmen.

Hier sollte man auch auf keinen Fall seine Kamera vergessen oder ausreichend viel Speicher auf dem Smartphone freihaben, denn hier gibt es so viele Sehenswürdigkeiten, dass man sich ansonsten am Ende ärgert nicht alles fotografiert zu haben.

Kosten: Erwachsene 90€, Kinder 62€. Mehr Informationen zu der Food Tour findet ihr hier.

Food Tour in Kyoto – Fazit

Welche Food Tour am besten zu einem passt, muss man am Ende immer selbst entscheiden. In jedem Fall jedoch sind diese Touren ein toller Weg, um viel über Land und Leute zu lernen, während man sich kulinarisch verwöhnen und überraschen lässt. Deswegen lohnt es sich, auf einer Reise nach Kyoto an einer Food Tour teilzunehmen bei der man verschiedene japanische Spezialitäten probieren kann. Weitere interessante Food Touren werden ebenfalls in Tokio angeboten. Diese sind ideal in Kombination mit einem Tagesausflug nach Tokio zu buchen!


[Food Tipp] Die besten Food Touren in Tokio

[Insider] Die schönsten Tagesausflüge von Kyoto aus

[Food Tipp] Tapas Molecular Bar in Tokio

Das könnte Dich auch interessieren …