Tagesausflug von Tokio nach Kamakura

Für einen idealen Tagesausflug mit viel Erholung und Abenteuer bietet sich die japanische Küstenstadt Kamakura perfekt an. Die Stadt Kamakura, die nur 60 km von der Hauptstadt Tokio entfernt ist, verbirgt einige traditionell japanische Bauwerke, die einen Besuch wert sind. Nicht nur faszinierende Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten werdet ihr vorfinden, sondern auch atemberauben Strände und wunderschöne Naturlandschaften erwarten euch.

Tagesausflug nach Kamakura – Anreisemöglichkeiten

Da es sich bei dieser Stadt um ein beliebtes Ziel für Touristen handelt, kann man zwischen verschiedenen Möglichkeiten für die Anreise wählen.

Anreise nach Kamakura von Tokio – Öffentliche Verkehrsmittel

Zunächst wären hier die öffentlichen Verkehrsmittel wie Bus und Zug. Mit Bus und Bahn ist man zwar auch in etwas mehr als einer Stunde am Ziel. Jedoch muss man selbst immer die Zeit im Kopf behalten, damit die geplante Abreise nicht durch Verspätungen ins Wasser fällt.

Tipp: Fährt ihr von der Shibuya Station aus, nimmt ihr am besten die Shonan-Shinjuku Line Richtung Zushi, da man hier nicht umzusteigen braucht. Die preisgünstigste Verbindung von Shibuya nach Kamakura geht allerdings mit der Tokyu Toyoko Line bis Yokohama und von dort aus weiter mit der JR Yokosuka Line.

"<yoastmark

Anreise nach Kamakura von Tokio – Mietwagen

Ebenso kann man einen Mietwagen nutzen, um für einen Ausflug nach Kamakura zu gelangen. Hierbei besteht die Gefahr, dass man sich leicht verfahren kann und man sich evlt. Gedanken um Parkmöglichkeiten machen muss.

Anreise nach Kamakura von Tokio – Tourguide

Besonders praktisch ist es natürlich sich erst gar nicht selbst  um die An- und Abreise kümmern  zu müssen. Und stattdessen den Tagesausflug über eine Reiseagentur bzw. einen Tourguide bucht. Dieses gestaltet den Trip von Tokio nach Kamakura deutlich einfacher.

Vorteile eines Tourguides

In der Regel ist in den Angeboten für Ausflüge nach Kamakura von Tokio aus nicht nur die Hin- und Rückfahrt enthalten, sondern auch ein Tagesprogramm, welches mit einem Guide wahrgenommen werden kann. So kann man sich darauf verlassen, dass ein lokaler Guide dabei ist, der sich auskennt, sodass man keine der vielen Sehenswürdigkeiten verpasst ehe der Ausflug beendet ist.

Dabei kann natürlich über die Reiseagentur genau betrachtet werden, welches Angebot am besten zu den eigenen Vorstellungen passt. Denn ob lieber Strände, Sehenswürdigkeiten oder auch besondere Orte im Umkreis von Kamakura besucht werden sollen, hängt immer davon ab, für welches der verschiedenen Angebote für Tagesausflüge man sich entscheidet.

In jedem Fall kann man sich mit der Buchung eines Tourguides über einen stressfreien und schönen Trip freuen. Einige interessante Angebote findet ihr bereits hier bzw. die wir euch auf jeden Fall empfehlen können, aufgrund unserer persönlichen Erfahrungen!

Tipp
5 Stunden Rundgang Natur & Geschichte
Tokio-Tagesausflug zur Kamakura-KüsteTempel-Tour nach Kamakura im Original-Kimono
DetailsDieser Ausflug ist der beliebtesteKostenlose Stornierung möglichOptional: Rundgang durch Kamakura in einem Kimono
Dauer5 Stunden8 Stunden10 Stunden
Beliebtheit
PreisAb 115 €Ab 99 €Ab 64 €
BuchenBuchenBuchen
Tagesausflug nach Kamakura – Big Buddha

Kamakura ist eine Stadt mit spiritueller Ausstrahlung. Insbesondere aufgrund der riesigen, aus Bronze erschaffenen Buddha Statue im Innenhof des Taiizan Kotokuin Shojosenji Tempel. Diese Statue, Big Buddha, ist etwa 800 Jahre alt. Die Statue wird bis heute stets gepflegt und restauriert, um für die Nachwelt genauso beeindruckend zu bleiben, wie diese Statue schon kurz nach ihrer Erschaffung gewesen sein muss. Neben den vielen Tempeln und Schreinen des Ortes kann man hier auch die japanische Natur in all ihrer Schönheit genießen.

Denn neben den verschiedenen Stränden gibt es hier auch viele dicht bewachsene Wälder mit Wanderwegen, die zur Erholung in frischer Natur einladen. Wer also einen Tagesausflug unternehmen will, dabei aber auch körperliche Betätigung oder das Erholen am Strand nicht will, sollte ebenfalls von Tokio nach Kamakura reisen, um dort die schöne Natur zu genießen. Also daher ein idealer Ausflug, um aus der hektischen Großstadt Tokios zu entfliehen.

Das könnte Dich auch interessieren …