Bangkok: 6 spannende Tagesausflüge

Bangkok ist die Touristenstadt Thailands. Aber was viele nicht wissen, ist das sie sich auch ideal als Standort für einen Tagesausflug eignet. Welche spannenden Tagesausflüge von Bangkok es gibt und was für Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten euch erwarten, erfahrt ihr im folgendem Blogeintrag.

Heutzutage ist es einfach und problemlos Tagesausflüge von Bangkok aus zu machen. Es gibt mittlerweile viele vertrauenswürdige Anbieter, die euren Urlaub noch ein Tick schöner gestalten können. Egal ob man eher auf Sightseeing, Abenteuer oder Food Touren steht, es ist für jeden etwas dabei!

Tagesausflug von Bangkok – Ayutthaya

Tagesausflug-von-Bangkok-Ayutthaya
Tagesausflug von Bangkok-Ayutthaya

Wer sich für die Geschichte Thailands interessiert und einzigartige Bauwerke bewundern will, der sollte einen Ausflug in der rund 60 km von Bangkok entfernten Stadt Ayutthaya unternehmen. Der Ort ist nach einem Königreich aus dem Mittelalter benannt. Es ist daher ein beliebtes Ziel für Urlauber in Thailand.

Besonders sehenswert ist dort der Tempel Wat Phra Si Sanphet. Bei diesem Tempel handelt es sich um eine Gebetsstätte. Diese wurde vor einigen Jahrhunderten von der thailändischen Königsfamilie genutzt. Das gesamte Gelände ist mit typisch thailändischen Tempeln bebaut, jedoch gibt es auch einige Ruinen von früheren Tempeln, die am gleichen Ort standen, jedoch im Laufe der Zeit zerstört wurden.

Tipp: Wollt ihr so viel wie möglich über die Geschichte Ayutthaya erfahren? Dafür eignet sich am besten ein Guide!  

Tagesausflug von Bangkok – Amphawa Floating Market & Maeklong Train Market

Tagesausflug von Bangkok-Maeklong

Thailand ist für seine besonderen Märkte bekannt. Wer auf seiner Reise nach Bangkok zwei Märkte besuchen will, der sollte den Amphawa Floating Market und den Maeklong Train Market besuchen.

Der Amphawa Floating Market ist einer der größten schwimmenden Märkte auf der Welt. Auf dem Market werden viele verschiedene Produkte angeboten, wobei hier der Einkauf weniger wichtig ist als das eigentliche Erlebnis, einmal die Händler auf den schwimmenden Märkten gesehen zu haben.

Wer schon immer einmal seinen Marktbesuch mit einer Portion Nervenkitzel verbinden wollte, der sollte den Maeklong Train Market besuchen. Denn hier bieten die Händler ihre Waren auf einer Bahnstrecke an. Und diese springen mehr oder weniger knapp aus dem Weg, wenn ein Zug heranfährt. Wer denkt, dass dies riskant ist, muss sich keine Sorgen machen, da es sich hier um eine lange Tradition handelt, welche man einfach einmal selbst als Ausflug zum Maeklong Train Market erleben sollte.

Tipp: Es gibt hierfür sogar Touren, die mit euch eine Bootstour machen und einiges über die Märkte in Englisch erzählen. Eine Tour die wir wärmstens empfehlen können, ist die Folgende:

Tagesausflug von Bangkok – Nationalpark Khao Yai

Tagesausflug von Bangkok-Khao Yai

Wer nach einem günstigen Ausflugsziel in der Nähe von Bangkok sucht, der hat mit dem Nationalpark Khao Yai ein gutes Ziel gefunden. Denn für relativ wenig Geld kann man hier nicht nur wandern und die Natur Thailands bewundern, sondern noch viele weitere Aktivitäten unternehmen.

Besonders beliebt sind hier Touren mit dem Mountainbike. Dafür gibt es eigene Wege, die nur für Mountainbikes nutzbar sind, sodass man sich nicht sorgen muss, immer wieder für Touristen, die zu Fuß unterwegs sind stoppen zu müssen.

Neben verschiedenen Wasserfällen sind hier vor allem die einheimischen Tiere sehenswert. Denn egal ob verschiedene Affenarten, Wildkatzen und Elefanten, hier kann hier alles gefunden werden. Wer also schon immer einmal exotische Tiere aus nächster Nähe in deren natürlichen Lebensraum sehen wollte, der ist im Nationalpark Khao Yai auf jeden Fall richtig aufgehoben.